Das Programm vor Ort

Das Berufsorientierungsprogramm passt sich an die Rahmenbedingungen der einzelnen Bundesländer an. Hier erhalten Sie eine Übersicht über relevante Landesspezifika und die Kontakte zu den Projektträgern vor Ort.

Mecklenburg-Vorpommern

Zu Ihrer Auswahl gibt es 1 Projekte.

SR Bildungszentrum Wismar GmbH

Wismar

mehr Informationen…

Das Berufsorientierungsprogramm (BOP) wird im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern den BOP-Richtlinien entsprechend umgesetzt: Die Potenzialanalyse ist zweitägig, die Werkstatttage dauern zwei Wochen.

Perspektivisch ist die Einführung eines landeseigenen Potenzialanalyseverfahrens beabsichtigt. Ein entsprechendes Verfahren befindet sich derzeit in der Entwicklung.

Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Berufsorientierungskonzept Mecklenburg-Vorpommerns finden Sie auf der entsprechenden Website der Initiative Bildungsketten.